Die LÜBECKER MUSEEN haben wieder geöffnet

Liebe Besucher:innen,

die LÜBECKER MUSEEN haben ihre Türen für Sie geöffnet! Ihnen, liebe Besucher:innen, die sichere Teilhabe an den kulturellen Schätzen der Stadt Lübeck in unseren Museen zu ermöglichen, ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Zu Ihrer eigenen Sicherheit erfolgt deshalb eine Kontaktdatenerfassung an der Museumskasse vor Ort. Dafür nutzen wir die Luca-App. Ihre Kontaktdaten können Sie direkt in die App hochladen, oder Sie füllen einfach händisch unseren Kontaktbogen an der Museumskasse aus. 

HIer finden Sie alle weiteren für Ihren Besuch notwendigen Hygiene- und Sicherheitsbedingungen.

schliessen

Türen auf zur digitalen Welt der LÜBECKER MUSEEN!

 Wenn Sie uns nicht besuchen können, kommen wir zu Ihnen und liefern Ihnen die Kultur frei Haus. Mit unserem neuen Angebot  können Sie hinter die Kulissen schauen und Austellungsmacher:innen bei der täglichen Arbeit zusehen, sich vorab auf neue Ausstellungen einstimmen, Künstler:innen kennenlernen, verborgene Schätze in den Depots entdecken, Meisterwerke per Zoom unter die Lupe nehmen oder die Buddenbrooks in einer exklusiven Homestory ganz privat kennenlernen. Reichlich Kulturgenuss also - wann immer Sie möchten.

Entdecken Sie die Lübecker Museen von einer ganz neuen Seite!

Unsere digitalen Inhalte
für Sie
360° Rundgang
Tauchen Sie ein in die spätgotische Klosterarchitektur des St. Annen-Museums und entdecken Sie bei einem virtuellen Rundgang mittelalterliche Kunstschätze.
Externer Link
Besuchen Sie das Portal des Museumsverbands Schleswig-Holstein und Hamburg e. V. und entdecken Sie die Sammlung des St. Annen-Museums.
Digital Story
Erleben Sie unsere aktuelle Ausstellung mit Naturmotiven der Hesinki School unter dem Motto "Frischer Wind aus dem Norden" in einer Digital Story.
Micro Blog
01.02.2021
00:00
Über mangelnde Arbeit kann sich das Team der Kunsthalle St. Annen trotz des Lockdowns nicht beklagen: Mit Hochdruck wird an mehreren Projekten gleichzeitig gefeilt. Die Kunsthalle stand als erstes Haus der LÜBECKER MUSEEN vor der Herausforderung, dass ihre aktuelle Ausstellung „Jahresschau der Lübecker Künstlerinnen und Künstler 2020“ in ihrer offiziellen Laufzeit bislang noch gar nicht analog besucht werden konnte. Das Team um Museumsleiterin Dr. Antje-Britt Mählmann musste die Ausstellung daher kurzerhand ins Digitale verlegen.
Erfahren Sie mehr über Benita Martis, den Dreharbeiten mit den Lübecker Künstler:innen und den umfangreichen Film-Recherchen zu Armin Mueller-Stahl.
27.10.2020
13:00
Einhausung der Puppen
Der Herbst ist da! Auch die Statuen auf dem Puppenhof bekommen das zu spüren. Dank der Hüllen sind sie aber vor schlechter Witterung geschützt. Zum Glück sind diese durchsichtig, sodass die Puppen auch weiterhin bei einem Rundgang durch unser Museum und unsere Höfe bewundert werden können.
Einhausung der Puppen
01.10.2020
10:30
Heute hat Museumsleiterin Dr. Dagmar Täube eine Amorfigur aus Bernstein an die Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha zurückgegeben. Der kleine Putto gehört zu einer Gruppe von vier Bernsteinfiguren, die im Inventarbuch der Kunstkammer von Schloss Friedenstein gelistet ist. 1945 wurde der bogenschießende Amor aus der Gruppe von der Roten Armee gestohlen, 1950 kaufte das St. Annen-Museum den Putto von einem Hamburger Kunsthändler an. Nachdem wir von den Kolleg:innen aus Gotha auf die Hintergründe und Provenienz des Putto angesprochen worden waren, war schnell klar, dass wir die circa 11 cm große Figur nach Gotha zurückgeben, so dass die Vierergruppe dort nun wieder vollständig präsentiert werden kann. Im Youtube-Video von Oscar-am-Freitag-TV gibt es weitere Infos.
weitere micro blog Artikel zeigen